Schulzoo Leipzig | Home | Über uns | Gästebuch | Impressum | Kont@kt|
++++ Wenn Sie sich ein Bild von unserem Zoo machen wollen dann klicken Sie auf unseren Rundgang ++++
Unser Zoo in Bildern
Fotoarchiv
Rundgang
Video
Wissenschaftliches
Berichte
Arbeitsblätter
Aktuelles
News
Termine
Links
TV-Programm
   

Zurück zur Übersicht 1

Großer Igeltanrek
(Setifer setosus, Frohriep 1806)


Großer Igeltanrek (Setifer setosus); Wilhelma Stuttgart;
Aufnahme: K. Rudloff; Berlin

Ordnung: Insektenfresser, Insectivora
Familie: Tanreks, Tenrecidae

Beschreibung:

KRL: 15-22cm, SL: 1,5cm, HF: 3,0-3,1cm. Gewicht 180-270g (wildgefangene Tiere). 3 Unterarten, variireren in der Farbe. Keine Geschlechtsunterschiede in Größe und Farbe. Stacheln an Spitze gelblich. Besitzt 36 Zähne (Kleiner Igeltanrek hat 32). Stacheln kürzer und dichter, Augen, Ohrmuscheln und Schwanz kleiner als beim Kleinen Igeltanrek.

Verbreitung:

Nord- u. Ost-Madagaskar. Lebt im Trockenwald, Busch- und Kulturland. Baut Höhlen und Tunnel. Nesthöhlen werden mit Blättern ausgelegt. Nicht häufig.

Unterkunft:

Mindestfläche 50 x 50cm für ein Tier, Höhe nicht zu knapp bemessen. Versteckungsmöglichkeiten und Kletteräste. Temperaturen zwischen 24 - 35 °, bei Überwinterung 18 - 20 °C.

Zucht:

Leben meist einzeln oder im Mutter-Kind-Verband. Tragzeit etwa 63 (andere Angaben 65-69) Tage. 1-5 Junge. Überwinterung zur Zucht notwendig. Hauptfortpflanzungszeit liegt im September und Oktober, dem südlichen Frühling. 5 Paar Zitzen. Zitzen beim Weibchen während der Laktationsperiode sehr deutlich. Geburtsgewicht um 15 Gramm. Augenöffnung nach einer Woche. Geschlechtsreife mit etwa 9 Monaten.

Futter:

Wirbellose, rohes Fleisch, Aas. In Menschenobhut verschiedene Insekten, auch Katzentrockenfutter und nestjunge Nager. Zusätzlich Mineralstoffe und klares Trinkwasser, obwohl die Tanreks nicht oft trinken.

Besonderes:

Höchstalter in Menschenobhut 10,5 Jahre. Können im Gegensatz zum Igel recht gut, auch kopfunter klettern. Nachtaktiv.


Schrifttum:

  • EISENBERG, J.F. & GOULDE,E.(1970): The Tenrecs. A Study in Mammalian Behavior and Evolution. Smithsonian Contributions to Zoology 27. Washigtion.
  • FONS,R.(1988): Heutige Insektenfresser. In: GRIZMEKs Enzyklopädie Säugetiere, Band 1. München.

Klaus Rudloff, Tierpark Berlin, Am Tierpark 125, D-10307 Berlin

Bericht aus Heft 3 /96
Mitteilungen
der Bundesarbeitsgruppe
(BAG)
Kleinsäuger

Zurück zur Übersicht 1
BAG
  BAG-Homepage
  Mitteilungshefte
  Tierbestand
Schulzoo Leipzig e.V.
  Satzung
  Beitragsordnung
  Vorstandsmitglieder
Homepage im Wandel der Zeit
  Homepage 24.02.1999
  Homepage 01.01.2000
  5 Jahre Schulzoo
im Internet
Sonstiges
  Öffnungszeiten
  Impressum
 


Copyright Schulzoo-Leipzig
Heiko Kern

Designed for IE5 /
Netscape 4.5

Best View: 800x600 /
1024x768 Pixel