Schulzoo Leipzig | Home | Über uns | Gästebuch | Impressum | Kont@kt|
++++ aktuelle Links zu verschiedenen Kleinsäugerseiten ++++
Unser Zoo in Bildern
Fotoarchiv
Rundgang
Video
Wissenschaftliches
Berichte
Arbeitsblätter
Aktuelles
News
Termine
Links
TV-Programm
   

Zurück zur Übersicht 1

Buschschwanzrennmaus
(Sekeetamys calurus, Ellerman 1947)


Systematik:
Ordnung: Nagetiere Rodentia
Familie: Wühler Cricetidae

Beschreibung:

Die Bilchrennmaus (Sekeetamys calurus) ist ein Nagetier mit einer Körper-Rumpf-Länge von ca. 10 cm und einer Schwanzlänge zwischen 12 - 15 cm. Das durchschnittliche Gewicht in Gefangenschaft liegt zwischen 80 - 95g. Wildlebende Tiere wiegen lediglich 45 - 50g. Der lange und schmale Kopf verfügt an der Schnauze über sehr lange schwarze oder weiße Schnurr- und Tasthaare. Der zum Schwanzende breiter werdende Rumpf ist an der Oberseite gelb-braun meliert und weist eine unterschiedliche Färbung der einzelnen Haarabschnitte von grau am Haaransatz über gelblich braun bis schwarz an den Haarspitzen auf. Der verhältnismäßig lange Schwanz ist am Ende stark und buschig behaart und weist neben der schwarzen, weißen Schwanzquaste einen gelblich braunen Fellbereich auf. Die Bauchseite ist heller gefärbt als die Oberseite, wie es bei vielen Wühlern zu beobachten ist. Weibliche Bilchrennmäuse haben 8 Zitzen.

Verbreitung:

Das Verbreitungsgebiet erstreckt sich entlang des Roten Meeres (Ost-Ägypten), über die Halbinsel Sinai, Süd-Ost-Israel und die gesamte Arabische Halbinsel. Die Bilchrennmaus lebt in ariden, felsigen Gebieten. Sie legen ihre Baue unter Steinen oder in Felsspalten an, um gegen die Witterung geschützt zu sein.

Unterkunft:

Die Buschschwanzrennmaus wird im Schulzoo in Terrarien mit ausreichend Versteckmöglichkeiten durch Wurzeln und Steinen gehalten. Da diese Tiere auch klettern können, sollte die Einrichtung des Terrariums nicht zu flach sein. Des weiteren ist ein Sandbad sehr zu empfehlen, da diese Art der Fellpflege das Fell seidig hält. Die minimalen Platzanforderungen für ein Pärchen Rennmäuse beträgt ungefähr 60 x 40 cm bei einer Mindesthöhe von 30 cm. Als Einstreu sollten Hobelspäne oder ähnliches verwendet werden, da die Gehege dadurch hygienisch und leicht zu reinigen sind.

Futter:

Buschschwanzrennmmäuse werden im Schulzoo mit einer Waldvogelfuttermischung als Trockenfutter versorgt und bekommen des weiteren Saftfutter, wie Apfel, Chicorreé und Möhre. Des weiteren werden Sonnenblumenkerne, durch den hohen Fettgehalt jedoch für die an karge, nähstoffarme Nahrung angepasste Art zu nährstoffreich. Auch Mehlwürmer werden sehr gerne gefressen.

Zucht:

Buschschwanzrennmäuse werden mit ca. 3 - 4 Monaten geschlechtsreif, doch sind bei derartig jungen Muttertieren die ersten Würfe oftmals Fehlgeburten oder die Jungtiere werden nicht aufgezogen. Die Tragzeit liegt in etwa bei 3 Wochen nach denen dann 2 - 7, meistens aber nur 3 - 4, nackte Jungtiere geboren werden. Bei einer Überpopulation in einer Gruppe kann auch Kannibalismus auftreten. Buschschwanzrennmäuse können ein Alter von bis zu 5 Jahren erreichen.

Besonderheiten und Verhalten in der Gefangenschaft:

Die Buschschwanzrennmäuse wurde lange Zeit von Zoologen nicht eindeutig zugeordnet, da sie sowohl Merkmale der echten Rennmäuse (Gerbillus) als auch der Rennratten (Meriones) aufweisen. Auf Grund dessen wurde diese Art in eine eigene Gattung gestellt. Diese Tiere sind im allgemeinen nachtaktiv, doch haben Erfahrungen des Schulzoos gezeigt, das sich die Tiere recht schnell an regelmäßige Fütterungszeiten gewöhnen. Buschschwanzrennmäuse können bei intensiver Beschäftigung mit den Tieren handzahm werden. Erfahrungen bei der Zusammensetzung der Gruppen haben gezeigt, das eine Gruppengröße von 1,2 oder 1,3 Tieren ideal ist und vor allem bei mehreren Männchen in einer Gruppe Rivalitäten auftreten.

Autor: Matthias Berndt, Schulzoo-Leipzig


Zurück zur Übersicht 1
BAG
  BAG-Homepage
  Mitteilungshefte
  Tierbestand
Schulzoo Leipzig e.V.
  Satzung
  Beitragsordnung
  Vorstandsmitglieder
Homepage im Wandel der Zeit
  Homepage 24.02.1999
  Homepage 01.01.2000
  5 Jahre Schulzoo
im Internet
Sonstiges
  Öffnungszeiten
  Impressum
 


Copyright Schulzoo-Leipzig
Heiko Kern

Designed for IE5 /
Netscape 4.5

Best View: 800x600 /
1024x768 Pixel